Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
26. April 2014 6 26 /04 /April /2014 21:41

Gemeinsam mit Sohn und Oma gings heute auf eine Wanderung zu dieser relativ unbekannten Ruine.

SAM_1629.JPG

Wir starteten in der Nähe von Ottsdorf bei Kirchdorf. Bald passierten wir das Tierparadies Schabenreith.

SAM 1633

der zunächst noch etwas langweilige Forststraßenhadscher wurde zunehmends aufgepeppt ...

SAM_1635.JPG

durch bärlauchbedeckte Waldböden am Wegrand

SAM_1649.JPG

und frühlingsgemäße "Blätterexplosionen"  

SAM_1641.JPG

steil, aber seilversichert wurde es die letzten Meter hinauf zur Ruine sogar noch etwas kraftraubend.SAM 1646

Dort konnten wir zwar keine Ruine ausfindig machen, dafür ein Gipfelkreuz und eine Bank mit schöner Aussicht. Mit Omas Fernglas blickten wir hinüber zur viel bekannteren Burg Altpernstein und der letzte Schokoosterhase müsste seine Löffeln abgeben. 

SAM 1647

Auch der Schellensteiner Geocache (ohne den es uns wohl nie hier her verschlagen hätte) wurde aufgespürt. 

SAM_1650.JPG

Oma im Abstieg.
Sogar sie hatte sich nach kurzem Zögern getraut den steilen Auf- und Abstig zur Ruine zu meistern.

SAM_1654.JPG

Am Rückweg gabs wieder schöne Blicke auf Kirchdorf an der Krems.

SAM 1656

Auch der Himmel riss jetzt immer mehr auf und die Sonne kam zum Zug.SAM_1671.JPG

Das verspätete aber wohlverdiente Mittagsessen gab es danach beim Gasthaus zum Schwarzen Grafen in Micheldorf. Schön und guad wars :)

KARTE

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
31. Dezember 2013 2 31 /12 /Dezember /2013 13:16

Vom Robinsonclub Ampflwang starteten wir unsere Silvesterwanderung auf Hausrucks höchstem Gipfel.P1010921Dusty zeigte uns gleich mal wo es lang ging.

SAM 0450Vorbei am Golfplatz gab es die ersten Sonnenstrahlen für uns.

P1010925

Bald gings auf Forstwegen im Wald aufwärts.

P1010933Kein Schnee, dafür umso mehr Laubkontakt und frische Waldluft heute.

P1010935

Das Ziel für heute war der am Gipfel stehende Aussichtsturm.1Von dort hat man einen schönen Blick in die Alpen und aufs heutige Nebelmeer.

Goblberg 0258

Die Gipfelstürmer im gleißenden Sonnenlicht :-)SAM 0440210 Stufen und 35m wurde danach wieder abgestiegen...SAM 0443Der Kohldampf führte uns wieder auf den Heimweg

SAM 0446Letzter Blick zurück auf den Gipfelturm und das letzte Bergziel fürs Jahr 2013.Karte-Goblberg.jpgZuletzt die Silvesterwanderung im Kartenformat.

Ein PROSIT NEUJAHR an all meine treuen Blogleser !!!

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
21. Dezember 2013 6 21 /12 /Dezember /2013 20:38

Heute zur Wintersonnenwende, dem kürzesten Tag des Jahres, entflohen wir dem Nebelgrau im Flachland.

Kaibling1

Die Nebelgrenze lag heute auf einer Höhe von ca. 700m. 
Wir hatten Glück, denn das Friedenskreuz am Kaibling ragte gerade noch aus der Nebelsuppe heraus.

Kaibling3

Gipfelbucheintrag von Jan.

Kaibling2

Wie waren sonnenhungrig und blieben eine ganze Zeit lang hier.

HALO

Als wir wieder in den Nebel eintauchten, sahen wir eine Lichterscheinung.
Wars ein Weihnachtsengel oder gar schon das Christkind ?

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
30. November 2013 6 30 /11 /November /2013 15:18

Goassbichl

Am Gipfel des Geißbühels (vulgo Goasbichl).

Goassbichl1

Der Dopperoxer für Dusty ein Klax.

Goassbichl3

sunset avenue

Goassbichl4

Dusty drawig-ist in Tradigist

Karte

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
26. Oktober 2013 6 26 /10 /Oktober /2013 21:46

Zum Nationalfeiertag gab es einen gemütlichen Ausflug zum Schwarzensee.

9

Blick vom Parkplatz zur "Lore" und "Alm-stadel", dahinter Sommerauerstein und Käferwandl. 

11

Schafberg

10

Am Nordufer

12

Seespiegelungen

Zipfer

Einkehr im Almstadl. Auch hier gibts eine schöne Herbstfarbe

wegzumwsf

Am Weg nach Hause gab es noch einen kurzen Abstecher hohenzollernwfzum Hohenzoller Wasserfall

Bildstock

Bildstock

15

Ein Blick ins bunte Blätterdach

19

Am Aussichtsplatzerl Dachsteinblick.

21

Sogar der Oma hat es dort gefallen

23

Laubwald im Abendlicht

22

der Abschied von dieser Farbenpracht fiel wirklich schwer.

27

Sonnenuntergang im Jainzental bei Bad Ischl.

Wir blieben bis zum allerletzten Sonnenstrahl.

Fazit: Ein durchaus gelungener und schöner Feiertag bei herrlichem Herbstwetter

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
12. Oktober 2013 6 12 /10 /Oktober /2013 21:06

ge1

ge2

ge0

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
15. August 2013 4 15 /08 /August /2013 19:09

Die 6 stündige Heimfahrt von Madonna d.C. war nicht ganz non-stop.

In Wörgl-Ost fuhr ich von der Autobahn ab. Hier wollte ich mir noch einmal die Füße vertreten.P1010306

Schnell war das Auto geparkt und der Einstieg/-gang zu einem besonderen Berg gefunden.

P1010307

Zwischen Kühen, Pferden und Ziegen bahnte ich mir den Weg hinauf über die Wiese.

P1010308Nach ca. 10 Minuten und ca 70hm, näherte ich mich schon dem Ziel. P1010309

Kapelle und Baum zieren den 582m hohen Berg. P1010312

das vermeintliche Gipfelkreuz ist ein Kriegerdenkmal

P1010310

Dafür gibt es hier auch einen Geocache und einen großen Vermessungsstein.

P1010313

der Blick nach Westen auf Wörgl

P1010316

der Blick Richtung Osten

P1010318

 

nur 5 Minuten benötigte ich für den Abstieg. Jetzt konnte ich die restliche Heimfahrt fortsetzen...Wegletzter Blick zurück auf das Grattenbergl, tirols vermeintlich niedrigsten Berg. 
Er wird etwas unschön auch die "Warze des Unterinntals" genannt.
Es handelt sich um eine Insel aus Wettersteinkalk in der Fortsetzung des Paisselberges, die 66 Meter über ihre Umgebung aufragt.

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
6. Juli 2013 6 06 /07 /Juli /2013 20:39

Nach dem anstrengenden Bergwochenende zuletzt, musste dieses Wochenende etwas Entspannung her. Unser Kärntenwochenende wollten wir eigentlich mit Baden starten. Leider gestaltete sich das Wetter schlechter als gedacht.  P1000634.JPG

Deswegen fuhren wir gemütlich über die Mautstraße Gerlitzen bis zum Feuerberg hinauf.

Von dort ist der Gipfel in gemütlichen 45 Minuten erreichbar.

P1000635.JPG

Vorbei am Vitalhotel Feuerberg.

P1000649

entlang schöner Wege und Wiesen zum Gipfelhaus

SAM_2012.JPG

das tatsächlich am höchsten Punkt der Berges gebaut wurde (1911m).

P1000655.JPG

Ob verdient oder nicht - den Gipfelburger gönnte ich mir trotz aller Gemütlichkeit :)

P1000670.JPG

Über die Sternwarte, weiter zum Aussichtsturm.

P1000695.JPG

"Wolken - verzupfts euch, sonst blas ich euch weg !"

P1000669

na bitte ... es hat zumindest kurzfristig geholfen. 

P1000712.JPG

Noch eine kurze Kraxeleinlage zum Aufwärmen auf der Jakobsleiter, bevor es nachmittags weiter Richtung Faakersee, zum Rotschitza Klettersteig ging ...

Gerlitzen

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
9. Juni 2013 7 09 /06 /Juni /2013 07:20

Es gibt wohl kaum etwas Schöneres als den Vatertag gemeinsam mit seinem Sohn zu verbringen. Kaltenbachwildnis 0521Als Ziel wurde die Kaltenbachwildnis auserchoren. 

Kaltenbachwildnis 0522

Vom Gasthaus Hoisn am Traunsee ausgehend - bei den Lamas vorbei - ging es einen gut ausgebauten und beschilderten Weg leicht ansteigend dem Ziel entgegen. Kaltenbachwildnis 0543Ganz ohne Gejammer ging es nicht, aber heute ist Vatertag und da macht ma seinem Papa hoid a Freud.

Kaltenbachwildnis 0548

Blick zurück nach Gmunden.Kaltenbachwildnis 0538Kurze Klettereinlage im Minitunnel

Kaltenbachwildnis 0558

Blick hinauf in die schroffe Wildnis. Kaltenbachwildnis 0560Geschafft ! Am höchsten Punkt bei der Jägerhütte.Kaltenbachwildnis 0562Ab nun ging es wieder bergab und Blicke Richtung Süden (Ebensee).   

Kaltenbachwildnis 0574

Nach Beendigung der schönen Runde gab es noch eine Schifferlfahrt am Traunsee. Kaltenbachwildnis 0578Oh, what a perfect day :)
Prost Papa ! Prost Sohnemann !

KarteKBW

Zuletzt wie immer die nette Runde in Kartenformat

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post
1. Mai 2013 3 01 /05 /Mai /2013 06:58

View1

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Wanderungen
Kommentiere diesen Post

Berge in spe /

Aw-Bergerl:
- Gunst
- Radingstein    
- Poppenberg
- Gumsenkogel
Wander- u. Bergtouren:    
- Hochplettspitz (1134m)
- Geißstein (1239m)
- Filbling (1307m)
- Kampermauer (1330m)
- Seespitz (1575m)
- Hagler (1669m)
- Gwöhnli-u. Hechlstein (1814m)    
- Rinnkogel (1823m)
- Ostrawitz (1823m)
- Kl.Scheibe (1836m) + Hirscheck
- Grünberg (1849m)
- Ausseer Zinken (1854m)
- Braunedel/Scharfen (1894m)
- Plassen (1958m)
- Eisernes Bergl (1964m)
- Wilder Jäger/ Gamsfeld (2027m)
- Kufstein (2049m)
- Zwölferkogel (2099m) via Grieskarsteig
- Leobner (2036m)
- Kaiserschild/Hochkogel (2084/2105m)
- E.Reichenstein (2165m)
- Lugauer (2217m)
- Kl.Priel (2136m)
- Kammspitze via Zirmelgrat (2139m)
- Grimming (2351m)
- Gr.Bösenstein (2448m)
- Greifenberg (2618m)
- Mosermandl (2680m)
- Hochwildstelle (2747m)
- Hochgolling (2860m)
- Hoher Sonnblick (3106m)
- Ankogel (3252m)
- Hocharn (3254m)
- Wiesbachhorn (3564m)  
- Großvenediger(3662m)
- Großglockner (3798m)
Trekking- od. Mehr-Tages-Touren: 
- Schladminger Höhenwanderweg (HW702)
- Karnischer Höhenwanderweg (4 Tage)    
- Gosaukammumrundung (2 Tage)
- Salzburger Almenweg
- Überschreitung Sengsengebirge (2 Tage)
- Überschreitung Totes Gebirge (2-3 Tage)
- Salzsteigweg 09 (437km)
Klettersteige:
- Hochkogelklettersteig (Ebensee)
- Obertraun (Nd. Sattelkogel 1248m)
- Outlaw+Kuckucksnest (Nd. Krippenstein 1989m)
- Wildenkar (Vd.Nd.Kreuz 2560m)
- Hochstaufen (1771m) via Pidinger-K.Steig
- Hoher Göll (2522m) via Mannlgrat
- Tieflimauer (1820) via Teufelsteig
- E.Reichenstein (2165m) via Grete-Klingersteig
- Natterriegel+Hexenturm (2170m) via Hexensteig
- Hochschwab (2277m) übers G'hackte
- Schöberl (2426m) via Moni+Steinbock- Kl.Steig
- Spitzmauer (2446m) über Stodertalersteig
- Hochkönig (2941m) via Königsjodler
"Genuss-Kraxln" bis SG I-II 
- Kl.Schönberg Nordkante
- Törlspitz (1589m)
- Falkenmauer (1589m)
- Das grüne Band (Kremsmauer)
- Schwarzenbach Schrofen   
- Zierlersteig (Traunstein)
- Hochthron Südgrat (2362m)
Ski- u. Schneeschuhtouren:
- Schneeröselkogel (1020m)
- Hoheneck (1165m)
- Rotwandl (1250m)
- Breitenberg (1412m)                 
- Pleschberg (1720m)
- R.Größtenberg (1810m)        
- Kl. Brieglersberg (2078m)
- Angerkogel (2114m)
- Lackner Miesberg (2232m)
- Kl. Reibn
- Rumplerrunde

Suche

meine höchsten Berge:

1.) Kitzsteinhorn (3203m) 14.08.12

2.) Urkundholm (3113m) 10.07.10

3.) Gr. Grieskogel (3066m) 15.08.12

4.) Wildes Mannle (3023m) 11.07.10

5.)  Dachstein (2995m) 16.08.09

6.) Cima Falcner (2988m) 14.08.13

7.) Medelzkopf (2760m) 14.06.09 

8.) Preber (2741m) 18.03.12 (Skitour)

9.) Scheichenspitze (2667m) 30.06.13

10.) Gamsfeldspitze (2655m) 30.06.13

11.) Cirspitzen (2592m) 12.09.09

12.) Zwölferspitze (2562m) 26.06.11  

13.) Eselstein (2552m) 29.06.13

14.) Gr. Priel (2515m) 26.09.09

15.) Elferkofel (2505m) 26.06.11

16.) Elferturm (2483m) 25.06.11

17.) Greim (2474m) 17.03.12 (Skitour)

18.) Schermberg (2396m) 21.08.11

19.) Warscheneck (2388m) 07.07.08

20.) Dreistecken (2382m) 17.11.12

21.) Hochtor (2369m) 03.10.10

22.) Hochhaide (2364m) 17.11.12

23.) Sinabell (2344m) 06.10.12

24.) Hochmölbing (2336m) 07.09.13

25.) Laubkogel (2319m) 09.06.09

26.) Zwölferkogel (2287m) 13.06.09

27.) Adm. Reichenstein (2251m) 06.11.11

28.) Sparafeld (2247m) 11.06.11

29.) Gr. Phyrgas (2244m) 29.06.08

30.) Frühmesser (2233m) 11.06.09

31.) Moserspitz (2230m) 17.11.12

32.) Filzenkogel (2227m) 06.07.11  

33.) Gr. Buchberg (2224m) 18.08.12

Archiv

Disclaimer

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Mein Blog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.