Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. Juni 2013 6 15 /06 /Juni /2013 18:00

So ca. 1 mal im Jahr geht es gemeinsam mit Gernot am Berg.

Meistens gibts dann ein selten besuchtes Bergschmankerl.
Dieses Mal wählten wir den (schon seit langem auf meiner Wunschliste stehenden) Ramesch.
SAM 1499

Mit der ersten Bahn ging es gemütlich via Standseilbahn auf die Wurzeralm.

Von dort Richtung Frauenkar. Am Weg dort hin, wurden wir zeugen eines "modernen" Almauftriebes.

Die Kühe wurden mittels Traktoren+Anhänger auf die Alm kutschiert und folglich auf uns losgelassen.

SAM 1501

Talstation Frauenkar-Sessellift.

SAM 1502

Über diesen Steilhang ging es erstmals weglos weiter.

SAM 1507

Am Ende des Steilhanges zeigt sich unser heutiges Gipfelziel (rechts) erstmals etwas deutlicher.

Der noch schneebedeckte in der Mitte ist der weitaus bekanntere Gipfel. Das Warscheneck (2368m).

SAM 1508

Wow - ein toller Berg. Die Vorfreude aufs Kraxeln steigt :-)

SAM 1512

Bei der Mittelstation des Sesselliftes quert man dann direkt hinüber zum Einstieg des Ramessch Ostgrates

DSC02077

In der Querung - jetzt wirds spannend.

5

kurz vor einem markanten Baum peilen wir eine Felsspalte an. Der Einstieg zum Ostgrat.

DSC02093

Bei der ersten "Hürde"

SAM 1531

Am Einstieg mit Blick auf ...

CIMG3653

Eisernes Bergl (gezoomt). Da will ich auch mal hinauf - gleich auf meine Wunschliste setzten.

SAM 1524

hier sieht man schön die unzähligen Bänder der Ramesch-Südflanke

DSC02080

es macht Spaß den Weg aufzuspüren und über die Bänder wie über große Stufen stetig höher zu kraxeln.

SAM 1525

Blick zur Wurzeralm

CIMG3654

Brunnsteinersee (gezoomt)

CIMG3652

Hier lässt es sich wunderbar paussieren2

kurzer Flankenwechsel. Die Nordflanke ist steiler, deswegen bietet die Südflanke meistens bessere Aufstiegsbänder. Wenn der direkte Grat ein Weiterkommen also nicht zulässt, ist zumeist die Südflanke die bessere (leichtere) Wahl über das nächste Band zu kommen.

1

Kurze Kraxeleinlagen

DSC02096

gefolgt von "Aufrecht-geh-passagen"

DSC02099im oberen Bereich wird es flacher

DSC02101ein letzter Wechsel auf die Südflanke

DSC02105

RückblickSAM 1548

Geschafft ! Am sehr selten besuchten Gipfel. Wir sind der erste Gipfelbucheintrag heuer. CIMG3663

Gernot spendiert mir ein Bier. Bier + Geocache ! Da freut sich einer :-)

CIMG3664

schon 3 Jahre kein Log mehr - dieser Cache ist wahrlich ein "Einsamer".

SAM 1546

Gipfelbucheintrag

SAM 1565

Der Abstieg lief dann nicht ganz so wie geplant. 
Der angeblich leichtere Westanstieg "versteckte" sich vor uns.

Wo gehts hier weiter ?

SAM 1566

also wieder zurück zum "Sattel" und Abstieg via Südflanke

3

der Gämse nach

SAM 1568

steil hinunter

SAM 1573

aber alles machbar

4

Während wir am Abstieg sind, steigt man am gegenüberliegenden Widerlechnerstein...

SAM 1570

noch dem Warscheneck entgegen. Ob sich das noch vor dem Regen ausgeht ?

DSC02119

Wir schlittern währenddessen über ein Schneefeld...

SAM 1578

zur Bergstation Frauenkar hinunter.

DSC02121

Auch der hiesige Geocache wurde gefunden und geloggt. 

SAM 1579

Weiter absteigend via Geröll (=Skipiste im Winter) zur Mittelstation, wo Gernot seine Stöcke deponiert hat. 

SAM 1582

Jetzt aber schnell talwärts - dicke Regenwolken im Anmarsch ...

SAM 1589

Erwischt. 15 Minuten mussten wir noch durch einen Platzregen - zum Glück kein Gewitter dabei.

SAM 1590

Ganz trocken schafften wir es nicht mehr ins Linzerhaus.
Aber die Kaspressknödelsuppe hat mich wieder aufgewärmt.

Fazit:Das war wieder einmal ein tolles Bergschmackerl mit einer sehr netten und kompetenten Begleitung.

Karte

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Wolfsblut - in Bergtouren
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Berge in spe /

Aw-Bergerl:
- Gunst
- Radingstein    
- Poppenberg
- Gumsenkogel
Wander- u. Bergtouren:    
- Hochplettspitz (1134m)
- Geißstein (1239m)
- Filbling (1307m)
- Kampermauer (1330m)
- Seespitz (1575m)
- Hagler (1669m)
- Gwöhnli-u. Hechlstein (1814m)    
- Rinnkogel (1823m)
- Ostrawitz (1823m)
- Kl.Scheibe (1836m) + Hirscheck
- Grünberg (1849m)
- Ausseer Zinken (1854m)
- Braunedel/Scharfen (1894m)
- Plassen (1958m)
- Eisernes Bergl (1964m)
- Wilder Jäger/ Gamsfeld (2027m)
- Kufstein (2049m)
- Zwölferkogel (2099m) via Grieskarsteig
- Leobner (2036m)
- Kaiserschild/Hochkogel (2084/2105m)
- E.Reichenstein (2165m)
- Lugauer (2217m)
- Kl.Priel (2136m)
- Kammspitze via Zirmelgrat (2139m)
- Grimming (2351m)
- Gr.Bösenstein (2448m)
- Greifenberg (2618m)
- Mosermandl (2680m)
- Hochwildstelle (2747m)
- Hochgolling (2860m)
- Hoher Sonnblick (3106m)
- Ankogel (3252m)
- Hocharn (3254m)
- Wiesbachhorn (3564m)  
- Großvenediger(3662m)
- Großglockner (3798m)
Trekking- od. Mehr-Tages-Touren: 
- Schladminger Höhenwanderweg (HW702)
- Karnischer Höhenwanderweg (4 Tage)    
- Gosaukammumrundung (2 Tage)
- Salzburger Almenweg
- Überschreitung Sengsengebirge (2 Tage)
- Überschreitung Totes Gebirge (2-3 Tage)
- Salzsteigweg 09 (437km)
Klettersteige:
- Hochkogelklettersteig (Ebensee)
- Obertraun (Nd. Sattelkogel 1248m)
- Outlaw+Kuckucksnest (Nd. Krippenstein 1989m)
- Wildenkar (Vd.Nd.Kreuz 2560m)
- Hochstaufen (1771m) via Pidinger-K.Steig
- Hoher Göll (2522m) via Mannlgrat
- Tieflimauer (1820) via Teufelsteig
- E.Reichenstein (2165m) via Grete-Klingersteig
- Natterriegel+Hexenturm (2170m) via Hexensteig
- Hochschwab (2277m) übers G'hackte
- Schöberl (2426m) via Moni+Steinbock- Kl.Steig
- Spitzmauer (2446m) über Stodertalersteig
- Hochkönig (2941m) via Königsjodler
"Genuss-Kraxln" bis SG I-II 
- Kl.Schönberg Nordkante
- Törlspitz (1589m)
- Falkenmauer (1589m)
- Das grüne Band (Kremsmauer)
- Schwarzenbach Schrofen   
- Zierlersteig (Traunstein)
- Hochthron Südgrat (2362m)
Ski- u. Schneeschuhtouren:
- Schneeröselkogel (1020m)
- Hoheneck (1165m)
- Rotwandl (1250m)
- Breitenberg (1412m)                 
- Pleschberg (1720m)
- R.Größtenberg (1810m)        
- Kl. Brieglersberg (2078m)
- Angerkogel (2114m)
- Lackner Miesberg (2232m)
- Kl. Reibn
- Rumplerrunde

Suche

meine höchsten Berge:

1.) Kitzsteinhorn (3203m) 14.08.12

2.) Urkundholm (3113m) 10.07.10

3.) Gr. Grieskogel (3066m) 15.08.12

4.) Wildes Mannle (3023m) 11.07.10

5.)  Dachstein (2995m) 16.08.09

6.) Cima Falcner (2988m) 14.08.13

7.) Medelzkopf (2760m) 14.06.09 

8.) Preber (2741m) 18.03.12 (Skitour)

9.) Scheichenspitze (2667m) 30.06.13

10.) Gamsfeldspitze (2655m) 30.06.13

11.) Cirspitzen (2592m) 12.09.09

12.) Zwölferspitze (2562m) 26.06.11  

13.) Eselstein (2552m) 29.06.13

14.) Gr. Priel (2515m) 26.09.09

15.) Elferkofel (2505m) 26.06.11

16.) Elferturm (2483m) 25.06.11

17.) Greim (2474m) 17.03.12 (Skitour)

18.) Schermberg (2396m) 21.08.11

19.) Warscheneck (2388m) 07.07.08

20.) Dreistecken (2382m) 17.11.12

21.) Hochtor (2369m) 03.10.10

22.) Hochhaide (2364m) 17.11.12

23.) Sinabell (2344m) 06.10.12

24.) Hochmölbing (2336m) 07.09.13

25.) Laubkogel (2319m) 09.06.09

26.) Zwölferkogel (2287m) 13.06.09

27.) Adm. Reichenstein (2251m) 06.11.11

28.) Sparafeld (2247m) 11.06.11

29.) Gr. Phyrgas (2244m) 29.06.08

30.) Frühmesser (2233m) 11.06.09

31.) Moserspitz (2230m) 17.11.12

32.) Filzenkogel (2227m) 06.07.11  

33.) Gr. Buchberg (2224m) 18.08.12

Archiv

Disclaimer

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Mein Blog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.